August 20, 2016

Aufbau und Montage

Sicherer Aufbau und Montage von Hebebühnen

Hebebühne kaufen – Ratgeber und die besten Angebote im Internet - Garage

Beim Aufbau und Montage einer neuen Hebebühne, gibt es einige Dinge zu beachten. An oberster Stelle stehen hier die Sicherheitsrichtlinien, diese müssen zwingend und zu 100 Prozent eingehalten werden. Wer dieses Thema auf die leichte Schulter nimmt, riskiert fahrlässig Schäden bis hin zum Totalschaden an Fahrzeugen und der KFZ Hebebühne und gefährdet wissentlich, nicht nur das eigene Leben und die eigene Gesundheit, sondern auch von allen Personen, die mit der Hebebühne in Kontakt kommen. Diese Worte sollten sich hauptsächlich private Nutzer aus dem Hobby- Bereich zu Herzen nehmen, da hier keine Abnahmen über den ordnungsgemäßen Aufbau, durch Berufsgenossenschaft vorgeschrieben sind. Das wichtigste ist ein ausreichend starkes und stabiles Fundament, worauf sich Ihre neue Hebebühne sicher und vorschriftsgemäß aufbauen lässt. Die Beschaffenheit des Bodens sollte unter allen Bedingungen jederzeit einen sicheren Stand gewährleisten. Auch hier gilt, im Zweifelsfall fachmännischen Rat einzuholen. Ansonsten kann aus der Freunde über die neue Hebebühne, in wenigen Augenblicken Frust, Ärger, Leid und im Extremfall sogar Trauer werden. Damit dieser Fall nicht eintritt hier nun einige Basics, um den Aufbau Ihrer neuen KFZ Hebebühne sicher vorzubereiten.

Experten-Tipp

Sicherheit zuerst: Eine Abnahme und Kontrolle, der ordnungsgemäßen Montage Ihrer neuen KFZ Hebebühne durch einen Fachmann, sollte für jeden frisch gebackene Hebebühnen- Besitzer ein absolutes Muss sein! 

HIER KLICKEN! Um Beispiele und Ausmaß von Hebebühnen Unfällen anzuschauen.


Punkt 1:

Zuerst ist sicherzustellen, dass der Untergrund aus mindestens 25 cm dickem und armierten Stahlbeton besteht. Die Ausdehnung sollte hier bei min. 4000x2000x200mm liegen um einen optimalen und nachhaltig sicheren Stand für ihre hydraulische Hebebühne zu gewährleisten.

Punkt 2:

Nun kann man zum nächsten Schritt übergehen. Die 2 Säulen der Hubarbeitsbühne müssen sich nun parallel gegenüber stehen. Gehen sie hier wirklich sehr präzise und genau vor. Erst wenn beide Säulen wirklich perfekt ausgerichtet sind, können sie Anfangen sich um die Löcher der Fußstücke der einzelnen Säulen für den Fußboden Gedanken zu machen.

Experten-Tipp

Um sicherzustellen, dass auch wirklich alles parallel zueinander steht, nutzen sie hier eine längere Alulatte und prüfe sie anschließend alles mit einer Wasserwaage nach.

Punkt 3:

Hebebühne kaufen - Ratgeber und die besten Angebote im Internet - Makita Bohrhammer

Hebebühne kaufen - Ratgeber und die besten Angebote im Internet - Makita Bohrhammer

Kommen wir nun zum Bohren der Löcher. Beim Hebebühne kaufen sollten sie sich auch unbedingt Gedanken um einen vernünftigen Schlagbohrer machen (Setzt natürlich voraus, dass das Bohren in Beton bei ihrer Hebebühne auch wirklich von Relevanz ist). Dieser sollte einen min. 20 cm langen Betonbohrer haben. 20 cm sind hier wirklich das Minimum, denn je tiefer sie schlussendlich bohren, desto stabiler wird das ganze Konstrukt.

Punkt 4:

Hebebühne kaufen – Ratgeber und die besten Angebote im Internet - Schwerlastdübel

Nachdem sie die Löcher gebohrt haben und zudem den Staub aus den Löchern entfernt haben, kommen nun so genannte „Schwerlastdübel“ für den Aufbau und Montage zum Einsatz. Die hier in den Dübeln enthaltene Flüssigkeit erzeugt beim hinein drehen der großen Stahlschrauben eine chemische Reaktion, welche dafür sorgt, dass die Schrauben bombenfest sitzen. Hier ist natürlich klar, dass zuerst die Dübel eingesetzt werden müssen, dann die Säule über den Löchern ausgerichtet wird und dann die großen Stahlschrauben durch die vorgesehenen Löcher des Fußteils in den Boden bzw. in die Schwerlastdübel eingeschraubt werden.

Experten-Tipp

Gehen sie vorerst sicher, dass auch alle Löcher ordnungsgemäß gebohrt wurden, um Komplikationen bei der Befestigung zu vermeiden. Ist dies der Fall, schrauben sie immer gleichzeitig zwei gegenüberliegende Schrauben ein. Optimaler Weise schrauben sie mit ihren Kollegen/Mitarbeitern alle Schrauben gleichzeitig ein.

Punkt 5:

Ist auch dieser Schritt erfolgreich beendet worden müssen nun die Stromkabel verlegt und die Hydraulik montiert werden. Falls sie kein geübter Elektriker sind, empfehlen wir ihnen hier einen Fachmann einzubeziehen, der die Stromkabel etc. sicher verlegen kann. Denn nichts wäre schlimmer, als ein Kurzschluss o.Ä. in der Elektronik. Im schlimmsten Fall können sie die gesamte Hebebühne lahm legen und die komplette Vorarbeit wäre dahin.

Prinzipiell wären sie nun fertig und könnten direkt munter drauf los werkeln, jedoch empfehlen wir unsererseits ihre Hebebühne noch einmal von einem Prüfer durchecken zu lassen. Hier können sie bspw. Einen Fachmann vom TÜV bzw. von der DEKRA einbeziehen.

Punkt 6:

Sie haben Aufbau und Montage Ihrer neuen Hebebühne geschafft! Nach etwa 4-5 Stunden sollte die Hebebühne stehen und kann in Betrieb genommen werden. Viel Spaß wünscht Ihnen dabei…

Hebebühne kaufen – Ratgeber und die besten Angebote im Internet - Banner 468 x 60

 

¹ Affiliate Link | ©2016 hebebuehnenkauf.de. Alle Rechte vorbehalten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: